Im folgenden erhalten Sie einen Einblick in meinen bisherigen beruflichen Werdegang.

IMG_6894.jpg

Nach meinem Abschluss als Diplom-Psychologin an der Universität des Saarlandes führte mich mein Weg nach Frankfurt. Hier arbeitete ich zunächst einige Jahre in der Abteilung Psychosomatik der JW Goethe-Universität Frankfurt. Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit dort lag in der psychotherapeutischen Behandlung ambulanter Patienten. Zudem war ich an verschiedenen Forschungsprojekten und der Ausbildung der Medizinstudenten beteiligt. Während meiner anschließenden Tätigkeit in der Abteilung Psychoonkologie des Universitären Centrums für Tumorerkrankungen betreute ich stationäre und ambulante Krebspatienten und deren Familien.

Die Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin absolvierte ich am Rhein-Eifel-Institut in Andernach. Zusätzlich zur Fachkunde in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie verfüge ich zudem über die Weiterbildung in psychoanalytischer Gruppenpsychotherapie. 

Meine Hündin Motte unterstützt mich in der Praxis, sofern es ihre Zeit erlaubt.